• Seit über 15 Jahren für Sie da
  • Über 13500 verschiedene Programmhefte
  • Seit über 15 Jahren für Sie da
  • Über 13500 verschiedene Programmhefte

Schauspiel

Goethe und Schiller Weimar

Sie erschließen sich unser umfangreiches Angebot am besten über die Suchfunktion, die Sie oben links auf jeder Seite finden.

Geben Sie als Suchbegriffe z.B. den Namen des aufgeführten Stücks und den Ort an, oder den Namen des gesuchten Darstellers. Dies kann auch in Kombination erfolgen.

Beispiel: Gustaf Gründgens Hamburg

Sie bekommen als Ergebnis alle Programmhefte ( und Bücher ) vorgestellt, die Ihre Suchbegriffe beinhalten.

Zum Stöbern stehen Ihnen unsere Programmhefte aus dem Bereich Schauspiel nach den jeweiligen Zeiträumen in den Rubriken bereit, die sich ausklappen, wenn Sie oben in der Auswahl auf Schauspiel klicken.

Schnellsuche im Sortiment:

Berliner Ensemble

Deutsches Theater Berlin

Residenztheater München

Thalia Theater Hamburg

Burgtheater Wien

Bayerisches Volkstheater

Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Links zu ausgewählten Häusern:

Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Größtes Sprechtheater Deutschlands, eröffnet am 15. September 1900. Intendanten u.a. : Gustaf Gründgens, Ivan Nagel, Peter Zadek, Frank Baumbauer

Thalia Theater in Hamburg

Gegründet am 9. November 1843. Heute eines der drei Hamburger Staatstheater. Von 1969 bis 1980 unter der Leitung von Boy Gobert, der Regisseure wie Peter Zadek, Hans Neuenfels und Jürgen Flimm an das Haus holte.

Volksbühne Berlin

Vormals Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz, gegründet 1890. Während der Zeit der DDR unter der Spielleitung des FDGB, übernahm nach dem Mauerfall Frank Castorf die Leitung, die er bis 2017 inne hatte.

Deutsches Theater Berlin

Im Jahre 1850 als Friedrich-Wilhelm-Städtisches Theater eröffnet. Intendanten waren u.a. Max Reinhardt, Heinz Hilpert, Wolfgang Langhoff, Dieter Mann

Residenztheater München

Theatergebäude am Max-Joseph-Platz. Hauptspielstätte des Bayerischen Staatsschauspiels. Zwischen 1949 und 1951 auf den Grundmauern des Alten Residenztheaters ( Cuvilliestheaters ) wieder aufgebaut.

Badisches Staatstheater Karlsruhe

Staatstheater Cottbus

Einziges Staatstheater Brandenburgs, eröffnet am 1. Oktober 1908.

Maxim Gorki Theater Berlin

Berlins kleinstes Staatstheater mit Sitz in der Berlinier Dorotheenstadt ( Bezirk Mitte ). Intendanten waren u.a. Maxim Vallentin, Albert Hetterle und Bernd Wilms.

Renaissance Theater Berlin

Am 18. Oktober 1922 eröffnet, und einziges vollständig erhaltenes Art-Deco Theater Deutschlands.

Fritz Remond Theater Frankfurt

Kleines Privattheater in Frankfurt am Main, mit Sitz im Zoogesellschaftshaus auf dem Gelände des Frankfurter Zoos. Am 4. Januar 1947 vom Schauspieler und Regisseur Fritz Remond auf Anregung von Zoodirektor Bernhard Grzimek als Kleines Theater im Zoo gegründet.

Staatstheater Darmstadt

Vierspartenhaus mit den Spielstätten Großes Haus ( hauptsächlich Oper ), Kleines Haus ( Schauspiel, Tanz ), Kammerspiele und Bar vor den Kammerspielen.

Staatsschauspiel Dresden

Vom Freistaat Sachsen unterhaltenes Theater mit den Spielstätten Schauspielhaus und Kleines Haus. Das Staatsschauspiel Dresden ging aus dem Staatstheater Dresden hervor, das wiederum aus dem Königlichen Hoftheater hervorging.

Münchner Kammerspiele

Traditionsreiches städtisches Theater mit 3 Spielstätten: Schauspielhaus, Werkraumtheater und Neues Haus.

Berliner Ensemble

Eine der bekanntesten Bühnen Berlins. Berühmt durch seinen Günder Bertolt Brecht und die Aufführung seiner Werke. Das Berliner Ensemble hat seit 1954 seinen Sitz im Theater am Schiffbauerdamm.

Schlosspark-Theater Berlin

27 Jahre lang unter der Leitung von Boleslaw Barlog, der u.a. Hildegard Knef, Klaus Kinski und Martin Held an das Haus holte, wird das Schlosspark-Theater in der heutigen Zeit ( seit 2008 ) von Dieter Hallervorden als Privattheater betrieben.

Grenzlandtheater Aachen

Ursprünglich 1950von Schauspieler Kurt Sieder als Zimmertheater gegründet. 1962 in Grenzlandtheater Aachen umbenannt. Träger wurde der Landkreis.

Staatstheater Augsburg

Am 1. September 2018 aus dem Vierspartenhaus Theater Augsburg hervorgegangen. Bis 1999 unter dem Namen Städtische Bühnen Augsburg tätig.

Theater Münster

Staatstheater Nürnberg

Hamburger Kammerspiele

Traditionsreiches Theater im Hamburger Stadtteil Rotherbaum. Von Erich Ziegel am 30. August 1918 eröffnet. Gustaf Gründgens war 5 Jahre Ensemblemitglied. 1945 wurden die Hamburger Kammerspiele von Ida Ehre wiedereröffnet. Ort der Uraufführung von Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert.

Hans Otto Theater Potsdam

Bereits im Jahre 1795 unter König Friedrich Wilhelm II. eröffnet, folgte eine wechselvolle Geschichte mit verschiedensten Spielstätten. Seit 2006 im Neuen Theater an der Schiffbauergasse.

Theater Freiburg